CSP bezahlt Folierung des neuen DRK-Einsatzfahrzeugs

Man sieht es an den strahlenden Gesichtern: Helfer-vor-Ort Tim Scheible freut sich mit Katrin Ramsl-Späth über die schicke Folierung des neuen HVO-Autos in den Rot Kreuz Farben. (Bild: CSP GmbH)

Das Pfronstetter Unternehmen CSP unterstützt den dortigen DRK-Ortsverein mit einer Spende. Am Mittwoch, dem 17. Mai, übergab CSP-Geschäftsführerin Katrin Ramsl-Späth dem DRK-Helfer Tim Scheible einen Scheck über 4.000 Euro. Damit konnte das DRK die Folierung seines neuen Fahrzeugs finanzieren.

Mit dem neuen HVO-Auto, das nach seinem vollständigem Ausbau gegen Ende des Sommers in Dienst gehen wird, sind die Helfer noch schneller und sicherer als bisher für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Pfronstetten vor Ort.

Weitere Blogbeiträge:

New Work im produzierenden Unternehmen

Die Arbeitswelt verändert sich. Unter dem Begriff ‘New Work’ und befeuert vom Digitalisierungsschub, setzen sich in immer mehr Unternehmen andere Strukturen und ein
neues Verständnis von Arbeit durch. Eine Herausforderung für den produzierenden Mittelstand, wie Katrin Ramsl-Späth weiß.

Weiterlesen »